Freitag, 4. November 2016

Blumenfreitag-Ringelblumen

Hallo zum Friday-Flowerday,

nun hat der November Einzug gehalten. Als ich Kind war, wollte der November nie enden. Die kalten, nassen und trüben Tage reihten sich wie Perlen auf eine Schnur, die immer länger wurde  und meine Sehnsucht auf den Adventskalender wuchs und wuchs. Jetzt als Erwachsene empfinde ich das anders. Der November vergeht genau so rasend schnell, wie alle anderen Monate.

Es gibt sogar noch Blumen im Garten. Das kräftige Orange und Grün der Ringelblume leuchtet  im Garten, während vieles andere an Farbe verliert, verblüht ist und sogar die Vögel die Samen restlos ausgepickt haben.

Einige der Ringelblumen stehen nun bei mir in der Vase. Ich glaube, das gab es im November bei mir noch nie.





Diese Sommerblume passt farblich sehr gut zum Herbst.
Nun bin ich gespannt, was es bei euch zu sehen gibt. Auch noch Blumen aus dem Garten oder vom Feld? Oder haben sich die RITTERsterne schon in viele Wohnungen gekämpft?

Nun noch etwas anderes. Es gibt seit 01. November 2016 wieder eine Plattform, wo Selbstgemachtes getauscht werden kann. Gabi hat die handgemachte Tauscherei  ins Leben gerufen. Ich habe schon ein Tauschangebot verlinkt. Also, wer neben Blumen auch Selbstgemachtes mag, schaut doch einfach mal rein und/oder (noch besser) verlinkt euer Tauschangebot.

Ich wünsche euch ein schönes blumiges Wochenende. Bei uns ist DaWanda-Kreativmarkt, da gehe ich am Sonnabend hin und freue mich schon.

Liebe Grüße! Buntes Bastelschaf

Kommentare:

  1. Hallo Schäfchen,
    das sind aber hübsche Ringelblumen, gibt es die noch.
    Nein, im Moment gibt es bei mir noch keine Rittersterne aber vielleicht bald einen Weihnachsstern, gestern sind hier zwei Töpfe eingezogen. :-))

    Lieben Gruß Eva
    bei uns ist morgen Weihnachtszauber im Schloß, ist mir viel u viel Menschen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,

      so lange hatte ich Ringelblumen noch nie im Garten und ich habe sie auch selten in der Vase. Aber diesem schönen orange konnte ich nicht widerstehen. Außerdem ist die Auswahl an Blumen mittlerweile stark begrenzt.

      Bei mir gibt es traditionell zwei Weihnachtssterne, aber erst kurz vor dem ersten Advent.

      Liebe Grüße! Schäfchen

      Löschen
  2. Hallihallo du Liebe,
    bitte entschuldige dass ich nochmal frage...aber meine Antwortmail hast du bekommen, oder?:-)
    Liebste Grüße,
    liolinchen

    AntwortenLöschen