Freitag, 23. Februar 2018

Blumenfreitag-Winterfinale

Willkommen zum Winterfinale beim Friday-Flowerday,  denn der nächste Freitag ist schon im Frühlingsmonat März.

Dabei habe ich doch immer noch auf Schnee gehofft, denn hier gab es diesen Winter bisher keine geschlossene Schneedecke. Einen Versuch startete Frau Holle, aber es reichte nicht einmal, um die Frühjahrsblüher zu verdecken. 



Ich finde mich nun damit ab und verabschiede den Winter mit einem Ensemble aus Schneeglöckchen in Topf und Vase.





Nächste Woche gehen Glitzerzapfen, Kristalle und Co. in die Frühlings-, Sommer- und Herbstruhe.
Bis dahin genieße ich das Ganze noch.

Gibt es noch jemanden, bei dem Winterliches zu finden ist oder habt ihr schon längst den Frühling eingeläutet? 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße! Birgit

Freitag, 16. Februar 2018

Blumenfreitag-Tulpen

Hallo zum Friday-Flowerday,

die gelben Tulpen, von denen ich vorige Woche nur eine gezeigt habe, stehen alle noch in den Vasen.

So sieht es nun auf dem fast jede Woche hier gezeigten Platz aus.





Letztes Wochenende habe ich alles Blühende, was in der ganzen Wohnung verteilt steht, fotografiert.





Der Weihnachtskaktus durfte an seinem gewohnten Platz stehen bleiben.

Alles gedeiht gut und fühlt sich sichtbar wohl bei mir.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und habt viel Spaß und Freude bei dem, was ihr macht.
Liebe Grüße! Birgit

Freitag, 9. Februar 2018

Blumenfreitag-Tulpe

Hallo zum Friday-Flowerday,

gelbe Tulpen sind bei mir diese Woche eingezogen.

Eine davon steht zwischen meinen Schneeästen im Reagenzglas.




Ein wenig Schnee gab es am Wochenende. Er reichte aber nicht, um die Frühljahrsblüher zu verdecken.




Mit kleinen weißen Mützchen schauen diese hervor.

Ich wünsche euch ein schönes närrisches oder ruhiges Wochenende, so wie es euch gefällt.
Liebe Grüße! Birgit

Freitag, 2. Februar 2018

Blumenfreitag-Azalee

Hallo zum Friday-Flowerday,

ein paar kleine Azaleezweige stehen heute bei mir in Vasen. 

Obwohl ich überhaupt nicht der Rosa-Typ bin, gefällt mir diese Farbe zur Zeit bei Blumen sehr gut.
Angefangen hatte es mit den Hyazinthen und vor ein paar Tagen zog eine Azalee bei mir ein.



Sie ist so üppig, dass ich ein paar kleine Zweige abgeschnitten habe. 




Die Azaleetopf steht dort, wo wochenlang meine Amaryllis stand.
Zum Halt des Blütentriebes hatte ich dieser einen Weidenzweig gegeben.



Nun blüht die Weide, was mich auf die Idee brachte,
 noch zwei Zweige in den Blumentopf zu stecken.


Mal sehen, wie sich das Ganze entwickelt.




Winter bring endlich Schnee, ich würde mich sooo freuen.
Liebe Grüße! Birgit


Freitag, 26. Januar 2018

Blumenfreitag-Weihnachtsstern

Hallo zum Friday-Flowerday,

nachdem mein kleiner Weihnachstern nun schon 10 Tage in der Vase steht, möchte ich ihn heute hier zeigen. 



 Ein Trieb war abgeknickt.

 
Diesen habe ich unterhalb der Knickstelle abgeschnitten und die Knickstelle mit Klebeeband mehrmals umwickelt. Dann bekam er seinen Platz im Reagenzglas inmitten der Schneeäste im Glas.

Seit dem sieht er unverändert aus und scheint sich wohl zufühlen.


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße! Birgit 

Freitag, 19. Januar 2018

Blumenfreitag-Hyazinthen

Hallo zum Friday-Flowerday,

heute stehen wieder Hyazinthen bei mir in der Vase. Es sind die kleinen Triebe, die an den Haupttrieben der vorige Woche gekauften und gezeigten Hyazinthen dran waren.


Die Hyazinthen wurden wohl mit einem Schnitt von der Zwiebel getrennt und samt allen Trieben und Blättern zum Verkauf zusammen gebunden. Das stört mich nicht, ich nehme sowieso alles auseinander und schneide frisch an.

Nun sind auch die kleinen am Erblühen und erfreuen mich ebenso wie die großen, die nun voll erblüht sind und einen betörenden Duft verbreiten.






Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
 Liebe Grüße! Birgit

Freitag, 12. Januar 2018

Blumenfreitag-Hyazinthen

Hallo zum Friday-Flowerday,

diese Hyazinthen sind nun die ersten Schnittblumen, die ich dieses Jahr gekauft habe.
Auf dem Weg zu meinem traditionellen Neujahrsbesuch im Garten, bei welchem ich immer die ersten Forsythiazweige schneide, fand ich Weidenzweige. Diese konnte ich nicht am Wegesrand liegen lassen und habe einige mitgenommen. 


 
Die buschig kuscheligen Weidenkätzchen passen so schön zu den pastelligen Blüten der Hyazinthen. Obwohl ich lieber kräftige Farben mag, gefällt mir dieses etwas zurückhaltende gerade jetzt zu Beginn des neuen Jahres sehr gut.




Der Frühling ist bei mir noch nicht eingezogen. Es ist Winter und deshalb dürfen auch die Schneemänner und alles andere, was winterlich und nicht weihnachtlich ist, noch stehen bleiben.






Seit dem ersten Adventswochenende habe ich beim Blumenfreitag Amaryllis in der Vase gezeigt.
In der Vase steht seit gestern keine mehr. Der zweite Trieb meiner Amaryllis im Topf hat sich mittlerweile toll entwickelt und ist gerade am Erblühen.



 Die Blätter haben sich von selbst so gefächert, das gefällt mir gut.





An diesem zweiten Trieb sind 6 Blüten dran. Am ersten Trieb, den ich für die Vase abgeschnitten habe, waren nur 4 Blüten.

Die Tischdecke ist übrigens der Grund, weshalb ich mich beim Amaryllistopf von hier  für kakaobraun entschieden habe. Beides sollte gut zusammen passen und das ist meiner Meinung nach auch gelungen.

So, nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße! Birgit