Dienstag, 23. Februar 2016

Österliches selbstgemacht - Osterkarten und Rückblick Februar


Hallo zum Creadienstag,

am Wochenende sind mir diese beiden Schmetterlinge (nach einer alten handschriftlichen Anleitung) von der Häkelnadel gehüft.



Die Fühler sind jeweils der Anfangs- und Endfaden des Körpers.

Den Anfangs- und Endfaden der Flügel habe ich auch nicht verstochen, weil ich diese beiden Fäden gleich zum Befestigen an einem Zweig verwenden wollte.

Doch plötzlich kam ich auf die Idee für diese Osterkarten.



Ich habe zwei kleine Löcher in die Karte gemacht, die Fäden von vorn nach hinten durchgezogen und auf der Innenseite der Karte zur Schleife gebunden.


So kann der Empfänger den Schmetterling abmachen und woanders wieder anmachen oder die Karte so lassen, wie sie ist.

Was habt ihr schon für Ostern gemacht?
Ich schaue einfach mal beim Creadienstag .

Diese Karten möchte ich auch bei Kreativ Durcheinander - "Kunterbunt wird der Frühling"
vorstellen. yvonne zaugg  hat mich auf diese Challenge aufmerksam gemacht. Schaut mal, vielleicht findet ihr Yvonne dort bei den Gewinnern der letzten Challenge (schmunzel und augenzwinker).


Jeden letzten Dienstag des Monats möchte ich zeigen (diesen Monat zum ersten Mal), was ich alles in dem Monat gewerkelt habe, auch wenn ich nicht alles hier vorgestellt habe.

Los gehts:

Liebe Grüße! Buntes Bastelschaf

noch verlinkt zu: Häkelliebe

Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    die Schmetterlinge sehen so süß aus!
    Du darfst zwei Projekte bei der Challenge kreativ durcheinander verlinken ;)
    Ich freu mich schon auf deine Werke!
    LG
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sylwia,

    danke für deine Antwort.
    Mein nächstes Projekt dauert noch etwas, da brauche ich wegen der Trocknungszeit 3 Tage. Es wird sehr farbenfroh.

    Liebe Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Frühlings-DIYs!!! Wie wunderbar :)!
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Besuch und Kommentar hier bei mir.
      Ich freue mich, dass dir meine Frühlings-DIYs gefallen.

      Liebe Grüße! Birgit






      Löschen
  4. Liebe Birgit, unglaublich, so kleine Schmetterlinge häkeln zu können! Wow! Meine Häkelfähigkeiten fangen an und enden bei ... Topflappen ;-) Sehr nette Idee, die kleinen Flattertierchen auf einer Karte zu unterbringen. Danke, dass Du mit Deinem Projekt bei unserer kreativ durcheinander Challenge teilnimmst! Ganz liebe Grüße, Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karo,

      danke für deinen Kommentar zu meinen kleinen Flattertierchen.
      Es macht mir Spaß, bei eurer Challenge teilzunehmen. Morgen kommt mein zweites Projekt.

      Liebe Grüße! Birgit

      Löschen