Freitag, 16. September 2016

Blumenfreitag - Sonnenblumen 2

Hallo zum Friday-Flowerday,

heute habe ich wieder Sonnenblumen in der Vase, diesmal mit Zinnien.

Ich mag ja Sonnenblumen sooo sehr, sie sind für mich Fröhlichkeit pur.
Da ich im Garten mindestens 100mal Früöhlichkeit habe, hab ich mir 3mal Fröhlichkeit nach Hause geholt.



Das sind sie einzeln.








Ich wünsche euch ein fröhliches, buntes und blumiges Wochenende.

Liebe Grüße! Buntes Bastelschaf

Kommentare:

  1. Liebes Schäfchen,

    ich freunde mich ja gerade erst an mit Sonnenblumen. Du wirst dir jetzt denken, wie denn jemand Sonnenblumen nicht mögen kann. Am Feld gefallen sie mir schon. Nur das Braun im Zentrum in Kombination mit dem Gelb ihrer Blütenblätter ist für mich aus einem unerfindlichen Grund nicht so angenehm. Aber deine haben ja nur einen ganz kleinen Fleck Braun in der Mitte, also sind sie mir sympathisch :D Die orange Zinnie passt ganz wunderbar dazu! Da gibt der Sommer dem Herbt farblich die Hand.

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Veronika,

      danke für deine liebe Anrede und deinen Kommentar bei mir..
      Ich habe im Garten verzweigte Sonnenblumen, deshalb sind die Blütenköpfe nicht so groß, wie bei Sonnenblumen, die nur eine Blüte haben.
      Die Sorte heißt "Herbstschönheit", normalerweise haben die auch verschiedene Farben (orange,rostrot...) aber dieses Jahr sind alle sonnenblumengelb. Vielleicht kannst du dich ja mit der Sorte sogar in deinem Garten anfreunden.
      Sie strahlen einfach Fröhlichkeit aus. Außerdem wirst du viele Bienen und Hummeln beobachten können und später die Vögel, wenn sie die Körner rauspicken.

      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und ich schaue wieder auf deinen Blog. Bis dahin! Birgit

      Löschen
  2. Hallole,
    mir gefallen Sonnenblumen und deine mit Zinien auch sehr.
    Sonnenblumen haben mir schon als Kind gefallen, sind sie ein Zeichen des Sommers und sie blühen weit bis in den Herbst hinein. HAben sie keine Sonne, lassen sie den Kopf hängen.
    Ich hatte mal eine Freundin die hat sich als Zweitnamen Sonnenblume zugelegt, natürlich nicht standesamtlich, sondern als Künstlername.

    Jetzt habe ich schon ein paar Mal versucht, dich in meine Blogroll aufzunehmen. Es klappt nicht. Ich versuche es jetzt mal als Verfolgen.

    Dir ein schönes Wochenende und ich sende dir einen lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,

      da haben wir ja beide die Sonnenblumenliebe gemeinsam.
      Für mich sind sie pure Fröhlichkeit und wenn die Sonne mal nicht scheint, sind es für mich kleine Sonnen. Sie haben so ein tolles Strahlen.

      Nochmals liebe Grüße! Birgit

      Löschen
  3. Ich mag Sonnenblumen schon immer.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin, das weiß ich. Sonnenblumen sind ja auch etwas ganz Tolles - Freude, Fröhlichkeit, Natürlichkeit, Sonne, Licht, Leben...

      Liebe Grüße! Birgit

      Löschen
  4. Ich mag Sonnenblumen schon immer.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen