Freitag, 4. August 2017

Blumenfreitag-Staudenwicke

Hallo zum Friday-Flowerday,

gerade noch so habe ich es geschafft, meine mitgebrachten Gartenblumen zu fotografieren.
Draußen wird es dunkel, aber wohl nicht, weil die Sonne untergeht, sondern weil dicke Wolken sich vor die Sonne geschoben haben.

Im Gegensatz zu voriger Woche gibt es heute einen kleinen feinen Blumenstrauß.
Ich habe die Staudenwicke etwas geplündert.



Die Staudenwicke teilt sich mit einer Clematis eine Hälfte eines Rosenbogens.



Beide Pflanzen vertragen sich gut. Wenn die Clematis blüht, ist die Wicke noch nicht so weit. So kann  jede der  Pflanzen ihre Blüten ohne nahe  Konkurrenz präsentieren.



Aber wie es so ist im Leben, gibt es doch immer mal Abweichungen. So habe ich diese kleine Clematisblüte heute entdeckt.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende. Liebe Grüße! Birgit

Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    ein ganz herrliches Sträußchen hast du heute auf Deinem Tisch!
    Staudenwicken gehörten zu meiner Kindheit, und ich liebe sie seitdem!!! Sie sind für mich wie eine Art Zeitmaschine und obendrein einfach wunderschön, so zart und pastellig!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit,
    oh wie schön!!!
    Danke dir für die schönen Bilder und die dadurch wiedererwachte
    Erinnerung an meine Mama und Oma, die diese Schönheiten in den
    Garten meines Geburthauses gesät hatten...
    Genau diese Farbe...
    Ps: deine Antwort wartet :)
    Ein schönes Wochenende dir,
    herzlichst
    Monika*

    AntwortenLöschen